Schon vor dem Event in Silverstone wurde im UPBracing Team so viel getestet wie selten zuvor. Ob Morgens auf dem ADAC- Gelände, Abends auf dem Haxterberg Flughafen oder in der Kaiserkuhle in Rüthen - Das Auto machte nach einigen kleinen Kinderkrankheiten im Laufe der Zeit einen immer besseren Eindruck.